Tag 14: Einkäufe für Daheim & Koffer packen

Nun war er also da, unser letzter Tag des Bretagne Urlaubes 2018. Wir schliefen erst mal lange und nach dem Frühstück gingen wir noch mal unsere Einkaufsliste für unsere Mitbringsel durch. Dann ging es zum “Hyper U” in Combourg. Dort wanderten so leckere Sachen wie Merguez, Butterkekse, Cidre, salzige Butter, Cassoulet, Käse und Senf in den Einkaufswagen. Auch einige T-Shirts, unter andrem auch für Justus, durften auch nicht fehlen. Wir luden unsere Einkäufe ins Auto und fuhren zurück zum Gîte.

Dort angekommen trafen wir unsere Vermieterin, die noch mal die morgige Abfahrtszeit mit uns absprechen wollte. Justus wurde stürmisch von ihrem Mann begrüßt. Justus verabschiedete sich anschließen schon mal von den Katzen und Pferden. Auch der Ziegenbock Maurice ließ sich noch mal sehen.

Ziege Maurice

Am Nachmittag ging es dann los mit dem Koffer packen. Wir versuchten möglichst viel in die Koffer zu bekommen und es sah zunächst so aus, dass wir unser Gepäck noch besser verstaut bekommen als auf der Anreise. Aber die Freude war auch schnell wieder vorbei. Für den nächsten Tage blieben dann nur noch die notwendigsten Dinge im Gîte zurück. Irgendwie werden wir auch die noch ins Auto bekommen.

Nach dem Abendessen ging es dann für alle früh ins Bett um fit für die lange Rückreise zu sein.