Mont St. Michel

Tag 8: Ausflug zum Mont St. Michel

Mal wieder Regen…. was tun? Wir überlegten uns, das alte Sprichwort ” Man kann nie wissen wie das Wetter 5 km weiter ist.”  zu beherzigen und uns trotzdem auf den Weg zum Mont-St.- Michel zu machen.  Neuer Parkplatz und Infozentrum Auch heute kam uns entgegen, dass wir unseren Bretagne-Urlaub diesmal außerhalb der Saison geplant hatten. …

Weiterlesen …Tag 8: Ausflug zum Mont St. Michel

Mont St. Michel

Mont St. Michel “Das Wunder des Abendlandes” Wer für die Anreise in die Bretagne die nördliche Route über Amiens, Rouen, Caen Richtung Rennes gewählt hat, kann bei gutem Wetter schon in der Bucht von Avranches von der A84 einen Blick auf dieses imposante Bauwerk, den Mont St. Michel, werfen. Im 8. Jahrhundert erschien dem Bischof …

Weiterlesen …Mont St. Michel

Tag 4: Ducey – Mont Saint Michel – Quimper

Nach einer erholsamen Nacht in der “Wassermühle” stand nun die Besteigung des Mont-St.-Michel auf unserem Plan. Aus Erfahrung wusste ich, dass eine frühe Anreise ein langes Anstehen an den Kassen erspart. So ging es um kurz nach acht los. Die Autos wurden an diesem Morgen noch auf den Parkplatz am Festland gelotst, da die Parkplätze …

Weiterlesen …Tag 4: Ducey – Mont Saint Michel – Quimper

Tag 3: Le Havre – St-Malo – Ducey

Nach einer kurzen Nacht in Le Havre fuhren wir früher als geplant in Richtung Saint-Malo. Erstes Zwischenziel war an diesem Morgen die Pont de Normandie. Diese 214m hohe Brücke führt die A29 über die Seine. Kurz vor der Brücke gibt es einen kleinen Rastplatz von dem man sogar auf die Brücke hoch laufen kann. Im und …

Weiterlesen …Tag 3: Le Havre – St-Malo – Ducey