Ille-et-Vilaine

Tag 7: Fougères

Heute regenete es schon beim aufwachen… mal wieder. Wir ließen es daher ruhig angehen und starteten erst spät Richtung Fougères. Wie schon gestern in Dinan überraschte uns bei der Ankunft auf dem Parkplatz in Fougères ein Wolkenbruch und wir sahen uns schon den Rückweg antreten ohne auch nur einen Schritt in die Stadt gegangen zu …

Weiterlesen …Tag 7: Fougères

Tag 6: Grand Aquarium St. Malo & Dinan

Aufgrund der schlechten Wetteraussichten für heute, stand sofort fest, dass wir ins große Aquarium in St. Malo fahren würden.  So ging es dann nach dem Frühstück gen Norden.  Grand Aquarium Nach etwas weniger als einer halben Stunde kamen wir am Aquarium an. Der Parkplatz war nur wenig gefüllt und auch an den Kassen war wenig …

Weiterlesen …Tag 6: Grand Aquarium St. Malo & Dinan

Tag 5: Hédé – Bazouges

Heute sollte es bei besten Wetteraussichten nach Hédé – Bazouges gehen, aber beim Blick aus dem Fenster am frühen Morgen wurden wir von Regenwetter begrüßt. Der aktuelle Wetterbericht sagte aber eine Besserung ab dem frühen Nachmittag voraus. So machten wir uns nach einem ausgiebigen Frühstück doch auf den Weg. Hédé In Hédé angekommen regnete es …

Weiterlesen …Tag 5: Hédé – Bazouges

Tag 4: Rennes und Écomusée du pays de Rennes

Heute sollte es nach Rennes zur Stadtbesichtigung gehen, doch schon beim aufwachen stellten wir fest, dass es entgegen der Wettervorhersage doch wohl etwas mehr regnete. Aber für unser heutiges Ausflugsziel wurde ab Mittag Besserung vorhergesagt. Also machten wir uns nach dem Frühstück auf den Weg Rennes Nach etwa 30 Minuten Fahrt erreichten wir die Innenstadt …

Weiterlesen …Tag 4: Rennes und Écomusée du pays de Rennes

Tag 3: Dol de Bretagne – Le Tronchet

Heute ging es nach dem Frühstück bei bestem Wetter (Sonnenschein 12,5 Grad) mit dem Auto Richtung Dol de Bretagne. Etwa zwei Kilometer vor der Stadt folgten wir den Hinweisen zu einem bekannten Menhir. Menhir du Champ-Dolent Der fast 10 m hohe Menhir zählt zu einem der größten in der Bretagne. Er steht mitten auf einer Wiese. …

Weiterlesen …Tag 3: Dol de Bretagne – Le Tronchet

Tag 2: Combourg – Erkundung der Umgebung

 Nach dem gestrigen Tag konnten wir alle gut und lange schlafen. Auch die Umstellung auf die Sommerzeit machte uns da nichts aus. Nach einem ausgedehnten Frühstück räumten wir dann auch erst mal unsere Koffer aus und verstauten dann unser restliches Gepäck in den Schränken und Regalen. Am Nachmittag machten wir uns dann auf um die …

Weiterlesen …Tag 2: Combourg – Erkundung der Umgebung

Tag 1: Anreise nach Québriac

Heute ging es endlich los in den Urlaub nach Québriac im Département Ille-et-Vilaine in der Bretagne. Nachdem wir gestern schon den Großteil unseres Gepäcks im Auto verstaut hatten, hieß es heute früh (3:00 Uhr) aufstehen, kleines Frühstück, restliches Gepäck einladen, Kind wecken und nach dem Windelwechsel ins Auto setzen und los fahren… Leere Autobahnen Das …

Weiterlesen …Tag 1: Anreise nach Québriac