Dolmen

Tag 10: La Roche aux Fées und Vitré

Heute entschieden wir uns nach dem Frühstück kurzentschlossen zum Dolmen “La Roche aux Fées” südöstlich von Rennes zu fahren. Wie es danach weiter gehen soll wollten wir dann vor Ort auch kurzfristig entscheiden. So fuhren wir los. Auf der Rocade um Rennes herum und dann weiter Richtung Essé. “La Roche aux Fées” In Essé mussten …

Weiterlesen …Tag 10: La Roche aux Fées und Vitré

Tag 3: Dol de Bretagne – Le Tronchet

Heute ging es nach dem Frühstück bei bestem Wetter (Sonnenschein 12,5 Grad) mit dem Auto Richtung Dol de Bretagne. Etwa zwei Kilometer vor der Stadt folgten wir den Hinweisen zu einem bekannten Menhir. Menhir du Champ-Dolent Der fast 10 m hohe Menhir zählt zu einem der größten in der Bretagne. Er steht mitten auf einer Wiese. …

Weiterlesen …Tag 3: Dol de Bretagne – Le Tronchet

Locmariaquer

Dolmen Table des Marchands

Die kleine Gemeinde Locmariaquer ist ca. 9 km südlich von Auray und etwa 12 km von Carnac entfernt. Sie befindet sich auf einer Halbinsel, die den Golf von Morbihan vom Atlantik trennt. In Locmariaquer sind einige der bedeutensten Überreste der Megalithkultur zu finden. Ab dem Ortseingang einfach den Schildern “Site des mégalithes” oder  “Table des Marchand” …

Weiterlesen …Locmariaquer

Tag 12: Sept Îles – Umgebung von Trégastel

Heute hieß es noch mal früh aufstehen denn wir mussten rechtzeitig am Anleger in Perros Guirec sein um an einer Rundfahrt um die Sept Îles teilzunehmen. Als erstes galt es einen Parkplatz zu finden und da hatten wir nach dem was wir am Vortag gesehen haben die schlimmsten Befürchtungen. Jedoch war es dann doch recht …

Weiterlesen …Tag 12: Sept Îles – Umgebung von Trégastel