Bretagne 2019 – Familienurlaub im Herbst

Urlaubsplanungen

Nach unserem Bretagneurlaub 2018 stand fest, dass nicht wieder 3 Jahre vergehen sollten bis wir das nächste Mal ans “Ende der Welt” reisen. Ebenfalls stand fest, dass es wieder näher ans Meer gehen soll, am liebsten wieder an den Atlantik. Also Morbihan, Finistère oder sogar bis ins Departement Loire-Atlantique??? Nach vielem hin und her überlegen entschlossen wir uns, ins südliche Finistère zu reisen. Die Reisezeit legten wir auf den Herbst, also ende Oktober/ Anfang August fest.

Ferienhaussuche

In den letzen Jahren hatten wir bei der Suche nach einem Ferienhaus sehr guten Erfahrungen mit Gîtes de France gemacht. Aber diesmal konnten wir dort irgendwie nicht das richtige finden. Diesmal sind wir aber auf der Seite www.ferienhaus29.de fündig geworden und fühlten uns bei Mme Le Mogne direkt gut aufgehoben und unterzeichneten schon bald einen Mietvertrag für ihr Haus in Penmarc’h.

Umweltplakette

Auch in Frankreich benötigt man eine Umweltplakette und wie wir bei den weiteren Recherchen dazu feststellten, hätten wir die schon bei unserem Urlaub 2018 benötigt und zwar im speziellen bei unserem Besuch in Rennes. Die Bestellung über die Website war ganz einfach. Demnächst mehr dazu hier auf bretagne-infos.de.

telepéage

Nachdem wir unser Badge für die Maut in Frankreich im Sommer an Freunde verliehen hatten, und diese uns berichteten, dass das Gerät nicht mehr funktioniert, haben wir vorsichtshalber ein neues bestellt. Wir nutzen das System von bip&go.

Reisebericht 2019 – Bretagne im Herbst

bitte noch etwas Geduld, der Urlaub ist zwar (leider) schon vorbei aber wir müssen noch etwas an den Berichten schreiben.

Das könnte auch interessant sein: