TV-Tipp: Bretagne – Wind und Meer, Genuss und Magie

Brausendes Meer, steile Klippen, feine Sandstrände, historische Städte und eigenwillige Menschen – die Bretagne verzaubert mit rauem Charme, einer uralten Kultur und einer eigenen Sprache. Tamina Kallert bereist den Südwesten der Bretagne, die Départements Finistère und Morbihan. Sie startet am „Ende der Welt“, besucht das mittelalterliche Locronan, hört traditionelle Musik in Quimper, begibt sich in Pont-Aven auf die Spuren von Paul Gauguin, probiert Austern und Cidre und versucht sich in der bretonischen Sprache. Ihr Reisebegleiter ist der Koch und Gastronom Patrick Le Guern, ein Bretone, der seine Wahlheimat in Düsseldorf gefunden hat. Zusammen mit Tamina Kallert fährt er auf die Île de Sein, die Insel seiner Vorfahren. (Text: WDR)

28.01.2017 14:30 – 16:00 Uhr  im SWR